Auslandsaufenthalt

Durch das vielfältige internationale Studienprogramm, das unseren Studiengang maßgeblich ausmacht, bietet es sich an, ein Auslandssemester an einer der vielen Partneruniversitäten (oder als Free Mover) während Eurer Studienzeit zu machen. In dieser Zeit belegt Ihr genau wie in Paderborn auch, Module an einer Universität in einem anderen Land und könnt so ebenfalls Credits für euer Studium erwerben. Das klingt aufregend oder?

Ein Auslandsaufenthalt benötigt vorab eine gute, vorausschauende Planung: Für welches Land entscheide ich mich? In welchem Semester möchte ich weg gehen? Wann muss ich mich bewerben? Kann ich das alles überhaupt finanzieren?
– Viele Fragen, die beantwortet werden müssen!
Doch wenn Ihr das alles erst mal geschafft habt und die Formalitäten geregelt sind, erwartet Euch ein abenteuerliches Leben im Ausland mit unvergesslichen Erfahrungen und Erlebnissen. 

Vorteilhaft für uns IBS Studierende ist, dass wir meist nicht noch einen zusätzlichen Sprachtest machen müssen, da wir durch unsere Sprachmodule (Englisch und Spanisch oder Französisch) bereits über ein grundlegendes Sprachniveau haben.
In diesem Fall könnt Ihr euch euer Sprachniveau individuell je nach persönlichen Fähigkeiten von euren Sprachdozenten/-innen auf dem DAAD-Sprachzeugnis ausweisen lassen.

Genaue Informationen zu einem möglichen Auslandsaufenthalt erhaltet Ihr auf der Internetseite des International Office oder direkt Ort. Auf der Internetseite könnt Ihr Euch rund um einen möglichen Auslandsaufenthalt informieren: von Erfahrungsberichten, Bewerbungsverfahren bis hin zu Finanzmöglichkeiten ist alles an Informationen dabei.

Neben einem Auslandssemester bieten sich natürlich auch ein Praktikum oder ein die Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt für den Ein oder Anderen an. Hierzu könnt Ihr Euch ebenfalls auf der Seite des International Office informieren.